Neuigkeiten

November 2022

OH Supermarkt

Wir freuen uns, dieses Jahr wieder den OH Supermarkt bei uns in der Markthalle begrüßen zu dürfen.

Leipziger Designer:innen & Künstler:innen präsentieren Prints & Poster, Keramik, Taschen, Schmuck, Textiles für Groß & Klein, Papeterie, Produktdesign, jede Menge Illustration und vieles mehr.

Sonntag, 4. Dezember 10-18 Uhr.
Einritt frei.

 

November 2022

Sardinen aus Portugal

Mit Papa Anzóis führen Manuel Mendes und Vincent Jonckheere von Saboreal die Portugiesische Tradition der Sardinenkonserven in die nächste Generation. In ihrer kleinen Manufaktur bei Portimão in der Algarve setzen sie bewusst auf gut entlohnte Handarbeit. Alle Mitarbeiter:innen sind in jede Produktionsstufe eingearbeitet und wechseln regelmäßig die Tätigkeitsbereiche, damit die Arbeit stets abwechslungsreich und anregend bleibt. Damit sind alle immer nah am Produkt und garantieren dessen hohe Qualität, die der Wertigkeit der verarbeiteten Rohstoffe gerecht wird. Verarbeitet wird nur Fisch aus Portugiesischer Fischerei und auch die anderen Zutaten kommen alle von ausgewählten Produzenten aus der Algarve. Wir führen eine Auswahl der Papa Anzóis Sardinen und die feinen Petiscadas, die sich wunderbar als Tapas, Wrapfüllung oder statt Pesto verwenden lassen.

November 2022

Gutmann Weizenbock

Es ist wieder soweit! Der Weizenbock von der Brauerei Gutmann ist wieder auf Lager. Wie jedes Jahr brauen die Braumeister bereits im September einen kleinen Sud des kräftigen Weizenbocks ein. Nach der Gärung im offenen Bottich reift der Weizenbock noch bis Ende Oktober in der Brauerei. Wie gewohnt gibt es diese Weizen-Spezialität nur solange der Vorrat reicht.

Juni 2022

Fake Account

Wir betreiben für Lipz Schorle keinen Instagram-Account und haben mit den dort getätigten Posts nichts zu tun!

April 2022

Rosebottel Essenzen

Hariolf Sproll betreibt in Ulm nicht nur die Rosebottel Bar. Aus seinem Qualitätsanspruch heraus fing er an, auch seine eigenen Essenzen für die Drinks herzustellen. Die Essenzen werden in Ulm handwerklich aus 100% natürlichen Zutaten hergestellt. Wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, wird kein fertiges Ginger Ale oder Tonic mehr kaufen wollen, zumal die Essenzen auch wesentlich ergiebiger sind. Mischt euch euren Sommer selbst, ob mit oder ohne Alkohol!

Und für die Liebhaber des charaktervollen Wermuts empfehlen wir den roten MAAN Vermouth von Rosebottel.

September 2021

MALA Burger

Das Restaurant MALA im Leipziger Osten hat auf Basis des Leinsamentresters der Ölmühle Leipzig einen herausragenden Veganburger kreiert. Bei diesen Patties passt alles, angefangen bei den Inhaltsstoffen bis hin zum ausgewogenen Geschmack, der das volle Burgererlebnis garantiert.

Diese Burger-Patties hat das MALA-Team jetzt für und mit uns so perfektioniert und biozertifiert, dass wir sie in unserer neuen plastikfreien Verpackung tiefgekühlt für den Heimgebrauch anbieten können.

Rezepte und mehr gibt es hier.

Juli 2021

1. Preis

Unsere Gründerküche hat den 1. Preis im Rahmen des Ideenwettbewerbs »Innovationszentren der ZUKUNFT« des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gewonnen.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung. Damit haben wir die Möglichkeit, auch im folgenden Jahr Gründer:innen aus der Region im Bereich der Lebensmittelproduktion  und -entwicklung auf ihrem Weg zu unterstützen.

Wir freuen uns auf euch!

Juni 2021

Haselnüsse aus dem Piemont

Die Familie Vola von der Cascina Scavin im Piemont baut Haselnüsse der Sorte Tonda Gentile Tribolata an. Diese Nüsse haben geröstet schon für sich ein so intensives und süßes Aroma, dass es keine Schokolade für ein Pralinenerlebnis braucht. Verarbeitet zur Haselnusscreme mit 65% Nussanteil besteht hingegen Suchtgefahr. Wir bieten beides.

Juni 2021

Freitags Apero

Am 4. Juni startet in der Plagwitzer Markthalle der Freitags Apero mit Aperitif, Essensständen und Lebensmitteln aus der Region.

Jeden Freitag könnt ihr hier ab 15 bis 19 Uhr das Wochenende willkommen heißen und schon einen guten Teil eurer Einkäufe erledigen.

Herzlich Willkommen!

Mai 2021

zickzack Cola

Mit der „Kolla“ von den zickzacks aus Dresden haben wir nun endlich eine Cola im Haus. Bio, vegan, schmeckt, aus Dresden… passt!

März 2021

Ein Hauch von Dolce Vita

Der Aperitivo Mondino und der Mondino Senza von der Brennerei Schnitzer aus Traunstein schaffen es mit ausschließlich natürlichen und biozertifizierten Inhaltsstoffen etwas italienische Lebensfreude in den Drink zu zaubern – mit und ohne Alkohol, je nach Bedarf und Laune.

Beide jetzt bei uns auf Lager!

März 2021

Hirschlein Alkoholfrei

Gut Ding will Weile haben: unser Hirschlein Alkoholfrei ist da!

Braumeister Ludwig Hörnlein in Hartmannsdorf hat mit einer eigens geführten Hefe und einem speziellen Maischverfahren für uns ein angenehm herbes Alkoholfreies gebraut.

Passt nicht nur in die Fastenzeit.

März 2021

hayai Mittags Tisch

Ab Montag, den 8.3. bietet die Plagwitzer Markthalle einen Mittagstisch.

Unter der fröhlichen Organisation der heldenküche kochen für euch von Montag bis Freitag im täglichen Wechsel die Kochteams von Kuultivo, Chilimanili, Baba Cafe, MALA und Bear Bowl. Freut euch auf die Leipziger Vielfalt und lasst es euch schmecken!

Im Interim Ausgabe straßenseitig aus dem Küchenfenster der Markranstädter Str. 8.

Mehr Information bei Instagram und facebook @hayai.leipzig

Dezember 2020

Bio-Schokolade aus Ghana

Die neue Schokolade von fairafric ist eingetroffen. Jetzt auch bio-zertifiziert und in noch fröhlicherem Gewand.

Den Kakao für die Schokolade bezieht fairafric von ghanaischen Kleinbauern und -bäuerinnen, die über Prämien deutlich mehr für ihren Kakao erhalten, als im klassischen fairen Handel. Der Kakao wird in Ghana im nunmehr eigens errichteten Werk von ausgebildeten Chocolatiers zu feiner Schokolade verarbeitet, wodurch weitere qualifizierte und gut bezahlte Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden.

 

November 2020

Hiddenseer Kutterfisch

Der Fisch für den Hiddenseer Kutterfisch kommt ausschließlich von den Fischern des gleichnamigen Vereins, die den Fisch noch traditionell mit Stellnetzen fangen. Fangfrisch wird der Fisch in einer mecklenburgischen Fischkonservenfabrik mit weiteren natürlichen Zutaten in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen verarbeitet und konserviert. Das schmeckt, sieht gut aus und unterstützt zudem die nachhaltige Stellnetzfischerei in der Region.